Korkteppich und Flecken

Im März haben wir Ihnen von unserem neuen Patent berichtet. Von seinen vielen tollen Eigenschaften hebt den Korkteppich diese ganz besonders von anderen Teppichen ab: Seine Oberfläche mit Nanostruktur.

Wer kennt es nicht: Ein Abend im Wohnzimmer mit Freunden, die Stimmung ist gut und ausgelassen, und schon ist es passiert- ein Weinglas ist umgekippt und der Inhalt, optimaler Weise Rotwein, hat sich auf dem teuren, neuen Teppich verteilt.

Flecken in Teppichen, welcher Art auch immer, sind nicht nur sehr ärgerlich, sondern bedeuten meist auch das Ende für das gute Stück- denn ganz herauswaschen lassen sich die meisten Flecken nicht mehr.

Korkteppich jedoch hat eine einzigartige Nanostruktur, ganz von Natur aus. Wie sich das auf den Kampf Flecken gegen Teppich auswirkt? Sehen sie selbst:

Korkteppich ist ein Premiumprodukt- ganz klar. Aber er bietet seinen Käufern auch ein einzigartiges Gefühl, tolle Eigenschaften und viel Individualität. Dabei ist Korkteppich auch noch frei von Schadstoffen und vegan und wird so zu einem unvergleichlichen Angebot.

Friedbert Bleile, Geschäftsführer

Neues Patent für Kork – Produkte

Korkteppich

Ein neues Produkt aus dem nachwachsenden Rohstoff  Kork
Korkteppich Fliesen verlegen, cork carpet tiles installingOb  Badematte, Bettumrandung, Kinder Spielteppich oder sogar  als hochwertigerals Vorleger oder Teppichbrücke auf exclusiven Marmor Fliesen oder Parkett. Korkteppiche sind er neueste Trend auf dem Natur Teppich Markt.

Wer eine Wellnesanlage plant oder einfach nur eine neu Jogamatte sucht ist hier bestens aufgehoben. Die Oberfläche aus Naturkork kann auf unterschiedlichen Trägermaterialien geliefert werden. Von Schafwolle, über Schaumstoff,  Bambus, Baumwolle, Ziegenhaar…bis zu extrem stabilem und Schalldämmenden Kork-Gummimaterialien.

Abmessungen und Oberflächen Design nach Mass.20141027_151700

Die neue Erfindung und als Patent ( Gebrauchsmuster ) angemeldete Idee von Friedbert Bleile, der schon Korkmosaik und 3d Kork seit Jahren produziert und vermarktet kann ähnliche Erfolge wie zum Beispiel Bambusteppiche erziehlen.

In Deutschland ist Korkteppich noch kaum bekannt, weil es Hierzulande keine neutralen Jornalisten und Fachzeitschriften gibt, die ohne Werbegelder zu erhalten über Produkte Berichten. Wirklich ökologische Bodenbeläge aus Kork, wie Korkmosik, 3D Kork und Korktepich findet man auch nicht in so genannten Fachgeschäften für Kork oder bei den Informationsseiten von Deutschen Korkverband. Nein, auch nicht bei schöner Wohnen oder anderen Plattformen, die dem normalen Endverbraucher so bekannt sind. Warum eigentlich nicht??? Das würde mich auch mal interessieren. Eine Erklärung ist, dass sich der Verbraucher immer mehr von der Geld Industrie und der teilweise verlogenen und unfähigen Politik verarschen lässt.  Im Fernsehen, und den meisten Medien wird hauptsächlich über Produkte berichtet, die mt viel Geld beworben werde. Die Politik ist von Lobbyisten komplett manipuliert und hat kaum die Möglichkeit, geschweige denn Zeit und Lust  sich selbst neutral beraten zu lassen. Ist in manchen Bereichen eventuell auch sinnvoller, aber nicht überall.

Kork Teppich Fliesen

Kork Teppich cork carpet

Korkteppich, Teppich für Badezimmer, cork carpet, Naturkork Teppich Läufer

Wer also zum Beispiel Behindertenwerkstätten unterstützen will, gleichzeitig Energie einsparen und die Umwelt schonen möchte, der sollte sich doch mal neutral in Fachgeschäften und bei Verbraucherzentralen beschweren, warum die nichts über Korkmosaik für Badezimmer und Outdoor wissen. Spenden und  Lotterien wie zum Beispiel Aktion Mensch bringen im Verhältnis viel weniger und helfen nachweislich nicht wirklich langfristig. Die Produktion von Korkmosaik, Korkteppich und 3D Kork in Behindertenwerkstätten zu unterstützen könnte über 10.000 Behinderte einen geniale Arbeit und sogar die Möglichkeit geben damit etwas eigenes Geld zu verdienen.

Wir stelle unsere Patente und Ideen gerne zur Verfügung.

 

 

 

Wo kaufe ich Kork – Produkte?

Meiner Meinung nach sollten wir alle generell wieder mehr die Fachgeschäfte in unserer Nähe beim Einkaufen berücksichtigen. Hier bekommt man meistens auch eine passende Beratung und kann sich viel Zeit und Versandkosten. Außerdem unterstützt man somit mehr oder weniger seinen eigenen Nachbarn und Menschen, die man kennt.

Bei Kork ist das jedoch so eine Sache mit der passenden Beratung und der Auswahl der richtigen Produkte.  Auch bei den Preisen gibt es da in manchen Fachgeschäften im Verhältnis zum Internet große Unterschiede bei gleicher Qualität.

Im Internet findet man dann zwar sehr viele Anbieter und eine große Auswahl von verschiedenen Kork – Produkten, doch auch hier gibt es sogar für den Fachmann nur wenig komplette Informationen. Der Preiskampf mit Sonderposten, Restposten usw. trägt oft zusätzlich zur Verwirrung bei. Angefangen vom einfachen Rollenkork, bis hin zum exklusiven Printkork gibt es doch viele Unterschiede in der Qualität und Anwendbarkeit.

Kork ist nicht gleich Kork.

Bei Kork – Bodenbelägen, wie Klebekork, Kork-Fertigparkett, Korkmosaik, 3d-Kork,  Kork – Teppich gibt es über 500 verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung Anwendung.

Bei Kork – Wandbelägen ist dies ähnlich.  Dämmplatten, Rollenkork, Korkgranulat, Kork – Gummi und viele andere spezielle Korkprodukte aus Kork werden in sehr vielen Abmessungen und Qualitäten angeboten und kaum ein Anbieter hat alles im Lager.

Deshalb empfehle ich grundsätzlich sich zuerst genau beraten zu lassen welche Eigenschaften der gewünschte Kork eigentlich haben sollte. Hier sind die Informationen über Google und Verbände leider sehr Geldgesteuert und unvollständig.  Wer zum Beispiel bei nur einem Händler oder beim Deutschen Korkverband nach Korkmosaik, 3d-Kork oder Korkteppich nachfrägt, wird kaum richtige und schon gar keine aktuellen neutralen Informationen darüber bekommen.

Wo soll ich dann den Kork einkaufen? Es gibt viele gute Kork – Spezialisten bei denen man sich zuerst beraten lassen kann und dann selbst entscheiden muss, ob man auch bereit ist mal einen etwas höheren Preis zu bezahlen, oder ob man dann doch nur die Beratung ausnutzt um irgendwo billiger zu bestellen. Es sollte dem Berater dann auf jeden Fall nochmals die Möglichkeit gegeben werden, den Preis eventuell zu korrigieren…

 

Hier ein Beispiel von einem Shop für Kork – Produkte:  

 

Korkmosaik

Korkmosaik besteht aus massiven Korkstücken, die bei der Herstellung von Flaschenkorken anfallen. Das wertvolle Herzstück der Rinde wird somit ohne großen Energieaufwand verwertet.
Ein Quadratmeter des Korkmosaiks besteht aus etwa 1400 Korkchips, die in der Standardausführung 6 Millimeter stark sind.
Dabei können Sie Korkmosaik vor oder nach dem Verlegen Ihren Wünschen entsprechend farblich gestalten. Korkmosaik lässt sich schnell und einfach verlegen und bietet geniale Vorteile im Vergleich zu anderen Werkstoffen!
Sie können Korkmosaik im Innen- Außen- und Feuchtraumbereich einsetzen.

Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Korkbelägen besteht Korkmosaik ais 100% echtem und massivem Naturkork und nicht aus mit Kleber versetztem Presskork.

Kork ist… :

  • stets fußwarm, wirkt dämmend und spart so Heizkosten
  • elastisch und schont so Gelenke und Körper
  • atmungsaktiv und antistatisch: Verbessert so das Raumklima und verhindert beschlagene Spiegel etc.
  • rutschhemmend: Erhöhte Sicherheit gerade in Feuchtraumbereichen
  • pflegeleicht und langlebig. Handarbeit „Made In Germany“.
  • leicht zu verbearbeiten, auch ohne Werkzeuge

Haben Sie Interesse an Korkmosaik oder wünschen Sie weitere Informationen? Besuchen Sie www.korkmosaik.de!

Bitte beachten Sie: Wir vertreiben unser Korkmosaik unter dem Markennamen VersaCork® Premium

Anleitung zur Verlegung:

1. Korkmosaik lose auslegen und zuschneiden

 

2. Kleber auftragen

  

3. Korkmosaik einlegen und andrücken

  

4. Folie abziehen nachdem der Kleber getrocknet ist

  

5. Korkmosaik ausfugen und abwaschen (Bei Verwendung von zementärer Fugenmasse eine erste dünne Lack- oder Ölschicht VOR dem Ausfugen aufbringen)

  

6. Korkmosaik versiegeln oder ölen

  

Eine Ausführliche Verlegeanleitung mit allen einzelnen Schritten und Trockenzeiten erhalten Sie auf Anfrage.

Je nachdem welches Zubehör verwendet wird, gibt es unterschiedliche Arbeitsschritte und Trockenzeiten. Beachten Sie auf jeden Fall die Verarbeitungshinweise des jeweiligen Herstellers.

Bitte teilen Sie uns vor der Bestellung und Bezahlung unbedingt mit, auf welchen Untergrund Sie verlegen möchten und welcher Beanspruchung das Material ausgesetzt wird.

 Einige Referenzen:

 Badezimmer mit begehbarer Dusche in Hotel, Los Angeles:

   

Bad mit Klebekork, Dusche mit Korkmosaik:                        Wellnessbereich mit Sauna und Pool:

 

Korkmosaik auf einem Yachtdeck:

 

Räume mit Bodenablauf und barrierefreie Duschen:

  

 

Beispiele für gefärbtes Korkmosaik:

 

Beispiele für Hartschaum Elemente, die mit Korkmosaik belegt wurden

  

 

Designer Waschbecken mit Korkmosaik belegt:

  

  Mehr Infos über Korkmosaik siehe : www.korkmosaik.de

 

Hier einige Videos über Korkmosaik:

http://youtu.be/w_D-XmJBpDY

http://youtu.be/3Hwm_WL42BI

 

Schwarzer Dämmkork

Natürliche Dämmung aus Kork

Bild einer Dämmplatte aus KorkNatürliche Wärmedämmplatten sind Korkdämmplatten, welche aus rein natürlichen Korkmaterial zu expandierten Backkork werden.

Für diese einzigartigen Dämmplatten wird in erster Linie das harzreiche Korkmaterial der Äste verwendet. Dieser Rohstoff (im Fachjargon Falca) ist ideal für die Produktion von Dämmkorkplatten. Die Falca wird zunächst gemahlen. Das entstandene Kork-Granulat, auch Korkschrot genannt, wird anschließend unter Zufuhr von ca 370° heißem Wasserdampf und unter 1bar Druck in einem Autoklav gebacken. Dabei vergrößern sich die Zellen („expandieren“), das eigene Harz Suberin wird durch die hohe Temperatur frei und bindet die Zellen miteinander. Dieses Verfahren optimiert die unvergleichlichen natürlichen Eigenschaften des Korkes hinsichtlich der Dämmung und erhöht darüber hinaus seine Dimensionsstabilität wesentlich.

Heute werden diese natürlichen Dämmstoffe vor allem in Wärme-Dämm-Verbund-Systemen (WDVS) zur Wärmedämmung, aber auch zum Schallschutz genutzt. Die Korkdämmplatten werden z.B. an der Fassade verwendet. Diese Außendämmung wird aber auch am Dach, Dachboden und Kellerdecke zum Dämmen eingesetzt.
Die Verwendung dieser Dämmplatten im Innenbereich soll das Raumklima entscheidend verbessern. Die Dämmung kühler Aussenwände mit z.B. nur 5cm starken Dämmplatten kann zu einem phantastischen behaglichem Wohnklima führen.

Die Wärmeleitfähigkeit von 0,040W/mK, ein Gewicht von ca 100 kg / cbm, die Diffusionsoffenheit und die Festigkeit machen diesen ungewöhnlichen Dämmstoff bei der Außendämmung zur besten ökologischen Alternative gegenüber künstlich hergestellten Dämmstoffen. Vor allem der private Bauherr schätzt diesen natürlichen langlebigen Dämmstoff nicht nur zur Wärmedämmung sondern auch als Akustik Dämmung.

Da diese Wärmedämmplatten aus rein natürlichen Dämmstoffen bestehen, können diese ökologisch recycelt werden. Expandiertes Korkschrot ist daher ein begehrtes Schüttmaterial für die Bauwirtschaft. Die Entsorgung von Korkdämmplatten ist völlig unbedenklich.